clr
anker1 1 n17 17 

Was ist idiopathische Skoliose?

Skoliose ist eine Deformität der Wirbelsäule. Durch die Verkrümmung eben dieser entsteht eine Taillenasymmetrie, Schultertiefstand und ein Rippen- und/oder Lendenwulst. Diese Folgen sind zu behandeln. Die Ursachen einer Skoliose können verschiedene sein. Etwa 80% aller Skoliosen sind idiopathisch, d.h. ohne erkennbare Ursache. Betroffen sind vor allem Kinder und Jugendliche, insbesondere Mädchen.

clr
anker 2 n21 21 

Therapie

Die Therapie der idiopathischen Skoliose richtet sich einerseits nach dem Grad der Fehlstellung, andererseits nach dem Alter der betroffenen Person. Ist die Skoliose weiter fortgeschritten (ab einem Cobb-Winkel von ca. 20°) kommt zusätzlich zur Physiotherapie ein Korsett zum Einsatz. Erst bei einer schweren Skoliose, mit einem Cobb-Winkel von mehr als 45°, ist eine korrigierende Operation notwendig.

Unsere Orthopädietechniker sind auf komplexe Orthesen-Versorgungen wie der Herstellung von Skoliose-Korsetten spezialisiert und erarbeiten in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und Physiotherapeuten ein individuelles Versorgungskonzept.

clr
anker 3 n22 22 

Korsettbehandlung

Bei der Behandlung mit einer teilaktiven Orthese, in diesem Fall einem Korsett, ist man auf das Wachstum der Wirbelsäule angewiesen. Infolgedessen wird diese Massnahme bei Kindern und Jugendlichen ergriffen. Für einen optimalen Erfolg muss das Korsett während der Behandlung 22-23 Stunden pro Tag getragen werden, sofern der Arzt nichts anderes verordnet.
Das Korsett zur Skoliose-Behandlung dient der Wachstumslenkung und ist mit Korrekturpelotten sowie Öffnungen ausgestattet. Dieses Prinzip beruht darauf, dass die verkrümmte Wirbelsäule durch unterschiedliche Druck- und Entlastungszonen korrigiert und somit eine Verschlechterung verhindert wird.

Eine regelmässige Kontrolle ist unerlässlich. Durch ein neuartiges System (EOS) ist es uns ausserdem möglich, Röntgenaufnahmen mit einer geringen Dosis der Strahlenbelastung zu erstellen.

In unserer Broschüre zur Korsettbehandlung der idiopathischen Skoliose finden Sie weitere Informationen zur Behandlung sowie zur Handhabung und Pflege des Korsetts.

clr
clr
clr
scroll
 
clr
n0=2 n1=6 n2=9 n3=
t=0 s=17
noscroll